Startseite > Über uns > Beitragsordnung der LZG

Die Beitragsordnung der Landeszentrale für Gesundheit in Bayern e.V.

Die Beitragsordnung der Landeszentrale für Gesundheit in Bayern e.V. gem. § 4 Abs. 4 der Satzung, beschlossen in der Mitgliederversammlung am 12.11.2014.

  1. MITGLIEDSBEITRAG
    1. Der Mitgliedsbeitrag der LZG beträgt jährlich (Kalenderjahr)
      • für juristische Personen (gemäß § 4 Abs. 1a der Satzung) 154 Euro und
      • für natürliche Personen (gemäß § 4 Abs. 1b der Satzung) 50 Euro.
    2. Die Höhe des Mitgliedsbeitrags für außerordentliche Mitglieder/Fördermitglieder (gemäß § 4 Abs. 2) wird individuell mit dem Vorstand vereinbart.
    3. Bei Eintritt vor dem 1. Juli des laufenden Kalenderjahres wird der volle Beitrag berechnet. Bei Eintritt ab dem 1. Juli des laufenden Kalenderjahres wird der Beitrag halbiert.
    4. Beitragsermäßigungen können mit triftigem Grund beim Vorstand beantragt werden. Sie müssen i.d.R. jedes Jahr erneut beantragt werden.
  2. ALLGEMEINES ZUR BEITRAGSZAHLUNG
    1. Der Mitgliedsbeitrag wird bei Mitgliedern gemäß § 4 Abs. 1b im Regelfall durch Abbuchung aufgrund der erteilten Einzugsermächtigung (beachten Sie bitte hierzu die Anmerkung unter 3. Sonstiges) bezahlt. Bei den übrigen Mitgliedern kann das Verfahren gewählt werden.
    2. Der Beitrag wird im Falle einer gegeben Einzugsermächtigung am 31. Januar des laufenden Kalenderjahres fällig und wird dann entsprechend ohne vorherige Rechnungsstellung eingezogen.
    3. Auf Wunsch sind auch für Mitglieder gemäß § 4 Abs. 1b individuelle Rechnungsstellungen und eine Bezahlung per Überweisung möglich.
  3. SONSTIGES
    1. Mit der Einzugsermächtigung erteilt das Mitglied die Erlaubnis, von dem angegebenen Konto den Mitgliedsbeitrag abzubuchen.
    2. Sollten sich Änderungen ihrer Bankdaten ergeben, sind die Mitglieder gebeten, dieses mitzuteilen. Bei Fehlabbuchungen entstehen erhebliche Bankgebühren, die ansonsten in Rechnung gestellt werden müssen. Die Mitglieder werden ebenfalls um Mitteilung von Veränderungen bei Anschrift oder Email-Adresse gebeten.
    3. Die Daten der LZG werden durch EDV verwaltet.

Die Beitragsordnung können Sie hier als PDF herunter laden.