Startseite > Über uns > Archiv > Netzwerk Prävention > Suchtprävention > Allgemein

5. Suchtprävention

5.1 allgemein

  • Suchtprävention in der Gemeinde Veitsbronn
    Ein Gesamtkonzept der Gemeindejugendpflege (ausgezeichnet mit dem 2. Preis im BGPP 2009)
    Gemeinde Veitsbronn, Gemeindejugendpflege, 90587 Veitsbronn
  • Sucht- und Konflitktbewältigung für jugendliche und heranwachsende Sinti, Roma und Jenische
    Das 1. Landessekretariat Bayern für Sucht und Konfliktbewältigung bietet kultursensible Drogenprävention und Suchthilfe (2009)
    1. Landessekretariat / Bayern (GbR) Sucht und Konfliktbewältigung Sinti – Roma – Jenische, 96114 Hirschaid/Bamberg
  • Berauscht im Verein
    Prävention und Umgang mit Suchtmittelkonsum – Eine Fortbildung für Jugendleiterinnen und Jugendleiter (2009)
    Condrobs e.V., 82467 Garmisch-Partenkirchen
  • Kunstrausch "Ich suche mich - ich suche Dich"
    Die Miesbacher Arbeitsgemeinschaft Gesundheitsförderung und Suchtprävention bietet "Alternativen für den anderen gesunden Kick" (2008)
    Miesbacher Arbeitsgemeinschaft Gesundheitsförderung und Suchtprävention (MAGS), 83714 Miesbach
  • Gesundheitsförderung und Suchtprävention im Blickpunkt.
    Neue Wege für eine institutionsübergreifende Kooperation in Schwandorf 2007. Die Projekte "Jugend - Gesund und aktiv in Schwandorf" und "Jugend und Alkohol" (Bayerischer Beitrag zum 3. IBK-Preis für Gesundheitsförderung und Prävention 2008 - Nominiertes Projekt)
    Stadt Schwandorf, Jugendtreff Schwandorf, 92421 Schwandorf
  • Der größte Schatz
    Kompetent konsumieren im Überfluss (ausgezeichnet mit dem 2. Preis im BGPP 2006, Kategorie I)
    Caritas-Zentrum Miesbach, Suchtprävention / Schuldenprävention, 83712 Miesbach
  • Frei ab 12?
    Kampagne zu Suchtprävention, Jugendschutz und Zivilcourage in Erlangen/Erlangen-Höchstadt (2006)
    Arbeitskreis Suchtprävention, Landratsamt Erlangen-Höchstadt - Gesundheitsamt, 91052 Erlangen
  • Netzwerk Suchtprävention in Erlangen und Erlangen-Höchstadt
    Suchtprävention als Querschnitsaufgabe (2006)
    Landratsamt Erlangen-Höchstadt - Gesundheitsamt, 91052 Erlangen
  • Rauschendes Leben - wo bleibst Du?
    Eine Ausstellung und begleitende Aktionen zur Suchtprävention (2006)
    Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e.V., Fachambulanz für Suchterkrankungen, 85567 Grafing
  • Gesprächsgruppen für Frauen
    Ein Angebot für Frauen, die suchtgefährdet oder suchtkrank sind (2006)
    Diakonisches Werk Altdorf-Hersbruck-Neumarkt e.V., Suchtberatung, 91207 Lauf
  • Die Projektgemeinde Stadt Leipheim
    Prävention in den Bereichen Sucht, Gewalt, Jugendschutz und Gesundheit (2006, Kategorie "Projekte in Planung")
    Landratsamt Günzburg, Kommunale Jugendarbeit, 89312 Günzburg
  • Guat beinand'
    Ein Projekt zur kommunalen Suchtprävention im Landkreis Traunstein und Teil eines Interreg IIIa-geförderten Projektes im Raum Südostbayern/Salzburg (ausgezeichnet mit dem 1. Preis im BGPP 2005)
    Caritas-Zentrum Traunstein, Fachambulanz für Suchtkranke, 82378 Traunstein
  • Frei ab 12?
    Kampagne zu Suchtprävention, Jugendschutz und Zivilcourage in Erlangen/Erlangen-Höchstadt (2005)
    Arbeitskreis Suchtprävention, Landratsamt Erlangen-Höchstadt - Gesundheitsamt, 91052 Erlangen
  • Der "Albatros"- Trainingskurs
    Allgemeine Bausteine für ein Training der Reflexion und Orientierung für jugendliche Suchtmittelkonsumenten (2005)
    Fachambulanz für Suchterkrankungen, 85567 Grafing
  • Sucht beginnt vor Ort - Prävention auch
    Das Projekt "Guat beinand‘!" (2004)
    Caritas-Zentrum Berchtesgadener Land, Psychosoziale Beratungsstelle, 83435 Bad Reichenhall
  • Gesprächsgruppen für Frauen
    Ein Angebot für Frauen, die Probleme mit einem Suchtmittel haben, und für Partnerinnen suchtkranker Männer (2004)
    Suchtberatung Diakonisches Werk, 91217 Hersbruck
  • Suchtwegweiser "Spiel Dich frei!"
    Ein Gesellschaftsspiel zur Suchtprävention im sekundärpräventiven Bereich (2004)
    Landratsamt Eichstätt, Gesundheitsabteilung, 85072 Eichstätt
  • mindzone
    Partydrogenprävention in Clubs, Hallen, Discotheken (ausgezeichnet mit dem 3. Preis im BGPP 2003)
    Landescaritasverband Bayern e.V., 80336 München
  • Das Arbeitsprojekt 2000
    Ein Angebot für süchtige Personen mit bedingter Gesundheit als Weg von der Tertiär- zur Primärprävention (ausgezeichnet mit dem 3. Preis im BGPP 2002)
    Gesundheitsamt der Stadt Augsburg, 86152 Augsburg