Startseite > Publikationen > Berichte und Materialien der LZG > Was ist gute Suchtprävention? Aspekte aus Forschung und Praxis

Berichte und Materialien der LZG

Was ist gute Suchtprävention? Aspekte aus Forschung und Praxis

12. Bayerisches Forum Suchtprävention der LZG

Vorschaubild

Art-Nr.: 01_060510

Berichte und Materialien

Berichte und Materialien 10

Hrsg: Landeszentrale für Gesundheit in Bayern e.V.

Neueste Erkenntnisse der Präventionsforschung und die Qualitätsentwicklung in präventiven Projekten standen im Mittelpunkt des 12. Forums Suchtprävention der LZG. Wie kann die Projektentwicklung mit Hilfe von Qualitätskriterien gestaltet werden? Weitere Themen waren die Arbeit mit Peers und die Einbeziehung der Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen im Rahmen konkreter Projekte wie „HaLT – Hart am Limit“, einem landesweiten Projekt zur Vorbeugung von Alkoholmissbrauch, oder bei der Familienbasierten Suchtprävention. Auch die strukturelle Verankerung von Suchtprävention in der Kommune wurde diskutiert. Allen gemeinsam ist das Anliegen, Bedingungen für Qualitätsentwicklung und Qualitätsmanagement zu eruieren und zu verbessern. Theoretische Ansätze und Forschungsergebnisse gaben Impulse für Workshops, in denen zahlreiche Anregungen für die praktische Arbeit eingebracht wurden.

PDF (397 KB)