Startseite > Aktuelles > Große Entwicklungen werfen ihre Schatten voraus

Große Entwicklungen werfen ihre Schatten voraus

09. September 2017

Die LZG hat in der Folge des Präventionsgesetzes und nach Abschluss der Landesrahmenvereinbarung  zur Umsetzung der Nationalen Präventionsstrategie in Bayern am 26.6.2017 die Trägerschaft für zwei umfangreiche Projekte übernommen. Beide werden mit Mitteln der Gesetzlichen Krankenkassen finanziert: die Kassenseitige Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit und das Projekt „Gesundheitsförderung für arbeitslose Menschen – Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung“. Für die Projekte, die im September 2017 ihre Arbeit aufnehmen, wurden in der Zwischenzeit insgesamt fünf Mitarbeiterinnen eingestellt. Über die inhaltliche Ausgestaltung der Projekte werden wir im Detail noch berichten. Mit den Neueinstellungen war auch ein Umzug in eine neue Geschäftsstelle erforderlich. Der Einzug in die frisch renovierten Räume in der Meglinger Straße 7 (Geschäftsstelle der IKK Classic) konnte in den letzten Augusttagen erfolgen. Aktuell befinden wir uns im Aufbau der neuen Geschäftsstelle und in der Vorbereitung auf die Umsetzung der neuen Projekte.

tl_files/bilder/2017/mitarbeiterinnen-2017a.jpg

Das erste gemeinsame Kaffeetrinken in der neuen Geschäftsstelle (von rechts): Regina Köpf (KGC), Sandra Bößler (Verwaltung), Kathrin Steinbeißer (KGC), Janina Curbach (Vorstand; mit Sohn), Gabi Schmitt (Vorstand), Andrea Wolff (KGC, Leitung), Heiner Vogel (Vorstand)

tl_files/bilder/2017/mitarbeiterinnen-2017b.jpg