Regionalkonferenz Unterfranken 2011

Gesundheitsförderung in Stadtteilen mit besonderem Entwicklungsbedarf zu stärken, ist Ziel des Bayerischen Forums Gesundheitsförderung in der Sozialen Stadt, das die LZG ins Leben gerufen hat. Regionalkonferenzen vertiefen das Thema.

Regionalkonferenz im Regierungsbezirk Unterfranken
Bad Kissingen,1. Juli 2011

7. Quartiersmanager-Treffen in Unterfranken im Treff im Turm
Schwerpunkt: Rückblick Gesundheit, Alternative Wohnformen und öffentlicher Raum

Programm

09:30 Uhr Begrüßung durch den Oberbürgermeister der Stadt Bad Kissingen, Kay Blankenburg
09.44 Uhr Impulsreferat zum Thema: Gesundheitsförderung in der Sozialen
Stadt und Vorstellung der Arbeitshilfe
Iris Grimm, Koordinatorin des Regionalen Knotens Bayern in der LZG
10.15 Uhr Impulsreferat Gesunde Städtenetzwerk
Frau Helm oder Herr Tiedemann, Gesunde Städte Netzwerk
10.30 Uhr Vorstellung des Soziale Stadt Quartiers in Bad Kissingen
Sina Warmuth, Quartiersmanagerin der Stadt Bad Kissingen
11.00 Uhr Kaffeepause
11.30 Uhr Kurzreferate zum Thema "Alternative Wohnformen und öffentlicher Raum" durch die jeweiligen Quartiers- oder Projektmanager mit anschließender Diskussion):
Bad Kissingen
Kitzingen
Aschaffenburg–Damm-Mitte
Aschaffenburg–Hefner-Alteneck
Gerolzhofen
Arnstein
Großostheim
Elsenfeld
Würzburg-Zellerau
ca. 13.00 Uhr Gemeinsamer Spaziergang ins Quartier Nord-Ost und Mittagessen im AFZ-Restaurant (4,50 € pro Pers.)
14.00 Uhr Spaziergang durchs Quartier
Family Housing, Wegeverbindung, Spielplatz in Nord-Ost Wahlerbräu, Fußgängerzone, Rosengarten in der Altstadt
ca. 15.30 Uhr Verabschiedung und Ende der Veranstaltung