Startseite > Über uns > Archiv > Netzwerk Prävention > Suchtprävention > Alkohol > Zweite Alkoholfreie Poolparty im Freibad Zellingen

Zweite Alkoholfreie Poolparty im Freibad Zellingen

"Sport und Spaß ohne Alkohol" im Landkreis Main-Spessart, organisiert von der Evangelischen Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Würzburg

Anlass

Der exzessive Alkoholkonsum von Jugendlichen, jungen Erwachsenen und sogar von Kindern, verbunden mit der Überzeugung "Ohne Alkohol kein Spaß", führt zu erheblichen gesundheitlichen und volkswirtschaftlichen Schäden sowie Sicherheitsproblemen (Straftaten unter Alkoholeinfluss). Alle gesellschaftlichen Akteure sind aufgefordert, mitzuhelfen, dass es für junge Menschen nicht zur Normalität wird, sich zu betrinken, und Partys ohne Alkohol und Drogen für sie nicht mehr vorstellbar scheinen.

Die Jugendarbeit Zellingen der Evangelischen Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Würzburg setzt dies um unter anderem mit einem rauch- und alkoholfreien Jugendtreff, alkoholfreien Sportturnieren und der alkoholfreien Teilnahme mit Jugendlichen am Faschingsumzug. Die erste alkoholfreie Poolparty hatte sie im Sommer 2010 organisiert.

Projektziele

Sucht- und damit Gesundheits- und Gewaltprävention, vor allem durch Vermittlung der Überzeugung "Spaß auch ohne Alkohol" bei einer Großveranstaltung. Die Poolparty bietet eine attraktive alkoholfreie Freizeitmöglichkeit und eine sportliche Aktivierung Jugendlicher (Sportturniere).

Umsetzung

Die 2. Alkoholfreie Poolparty im Freibad Zellingen (Markt Zellingen, Landkreis Main-Spessart) fand am 9. Juli 2011 statt, es gab einen regen Zulauf insbesondere von Jugendlichen, insgesamt kamen mehr als 1.000 Besucher. Programm:

  • 13.00 bis 19.00 Uhr: Familienfest mit Aktivitäten für Besucher jeden Alters (Spielmobil, Hüpfburg, Kickerturnier, Tauchschule, Wasserrutsche der Feuerwehr, Wasserspiele, Beachvolleyballturnier, Fußballturnier für Jugendliche, Fußballturnier für Schulmannschaften, insgesamt nahmen 40 Mannschaften aus dem gesamten Landkreis teil; Public Viewing des Spiels Deutschland - Japan Frauen-Fußball-WM)
  • 19:00 bis 23.30 Uhr: Open Air Konzert der Waikiki Beachbombers und der Zellinger Band Five Points; beide Bands unterstützen ausdrücklich das alkoholfreie Konzept. Mondscheinschwimmen, alkoholfreie Cocktailbar

Der Getränkeverkauf und die Bar für alkoholfreie Getränke wurde von der Jugendarbeit, der Suchtprävention und engagierten Ehrenamtlichen (u.a. Gemeinderäte des Marktes Zellingen und Kreistagsmitglieder des Landkreises Main-Spessart) übernommen.

Dokumentation: Projektbericht, Plakat, Pressebericht

Ressourcen, Finanzierung

Veranstalter ist die Jugendarbeit Zellingen, Partner: Markt Zellingen, Landkreis Main-Spessart mit den Referaten Jugendarbeit und Suchtprävention, die örtlichen Schulen und Vereine, die Jugendzentren des Landkreises, regionale Medien und Unternehmen sowie die Sicherheitsbehörden vor Ort. Schirmherr war der bayerische Innenminister Joachim Herrmann.

Finanzierung durch lokale Spender und Sponsoren, die Kommune Zellingen und den Landkreis Main Spessart, Eintrittsgelder (fünf bzw. ermäßigt drei Euro inklusive Schwimmbad-Eintritt) sowie den Erlös des Verkaufs der alkoholfreien Cocktails und Getränke.

Kommentar im Projekt

"Die alkoholfreie Veranstaltung stand nicht unter dem Aspekt "Verzicht", sondern konnte beweisen, dass hunderte junge Leute und Familien mit Spaß und ohne Alkohol feiern und genießen können … Aufgrund der friedlichen Veranstaltung konnte die bestellte Security frühzeitig nach Hause geschickt werden und alle Attraktionen … wurden rege genutzt. Positives Feedback kam nicht nur von politischer Seite, sondern vor allem auch von den Besuchern selbst, die diesen Tag als persönliches Sommerhighlight in der Region erleben konnten. Ziel ist es, die Veranstaltung in den nächsten Jahren zu einer überregionalen alkoholfreien Großveranstaltung in Unterfranken zu machen."

Kontakt

Evangelische Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Würzburg Jugendarbeit Zellingen
Ansprechpartner: Jürgen Keller
Lindleinstraße 7, 97080 Würzburg
Tel. 0931-2508012, 0170-5634712
keller.jugendhilfe@diakonie-wuerzburg.de
www.jugendarbeit-zellingen.de

Stand der Projektinformation: August 2011